- ein Zusatzangebot der MobileMusikSchule Widmer ® -

AKADEMIE FÜR SELBSTKOMPETENZ

* systemisch-pädagogische Beratung für Hochsensible und Hochbegabte

* kreative Beratung für Kinder und Erwachsene mit oder ohne Trauma-Erfahrung

Selbstkompetenz ist ein Motor des persönlichen Glücks, ein Faktor des beruflichen und persönlichen Weiterkommens. Die lebenslange Auseinandersetzung mit dem „Selbst“ beinhaltet in erster Linie eine ständige (Selbst-)Entwicklung und (Selbst-)Bildung. Diese Entwicklungs- und Bildungsprozesse beginnen im Kindesalter und dauern ein Leben lang an. In der längsten Lebensphase, im Erwachsenenalter, sind sie ausgeprägter wie nie zuvor und nie danach. Alltagsbezogene Entwicklung ist jedoch kein automatischer Prozess, sondern bedarf mitunter eines systemischen oder konstruktivistischen Einflusses von außen.

 

Am besten lernt der Mensch aus eigenen Erfahrungen. Doch kritische Berufs- und Lebensereignisse können multiple Probleme erzeugen, die oft nicht als Herausforderungen, sondern als Risiken wahrgenommen werden und verunsichern – selbst starke und kompetente Menschen. Aus dieser Perspektive heraus lohnt es sich in individuelle „bewusste“ Bildung oder zielorientierte Beratung zu investieren.

"Nicht jeder braucht eine Therapie, jedoch alle brauchen eine gute Bildung!"

 

Was ist Akademie für Selbstkompetenz?

Akademie für Selbstkompetenz - kurz AfS -  ist eine mobile - nicht an standortgebundene - innovative Einrichtung, die keine Therapie, sondern prophylaktisches Wissen, zielorientierte Beratung sowie lösungsorientierte bzw. ermöglichungsdidaktische Bildung anbietet. Ihr Ansatz besteht darin, negative Entwicklungen im persönlichen, familiären und beruflichen Leben frühzeitig vorzubeugen oder auflösen.

An wen richtet sich das Angebot?

Das Angebot richtet sich an alle, die sich mit den Begriffen "Selbst" und "Kompetenz", sowie "Persönlichkeitsentwicklung" und "Lebensgestaltung" in ihrem privaten und beruflichen Leben auseinandersetzen, jedoch besonders an hochsensible Menschen (HSP), die das Spezifische in sich besser verstehen und nutzen wollen.

Was ist HSP?

HSP - ist ein besonderes Persönlichkeitsmerkmal und steht für Hochsensible bzw. hochsensitive Personen (engl. Higly Sensitive Persons).

 

Vera Widmer - als Musik-/Pädagogin und Bildungswissenschaftlerin -  erklärt "Hochsensibilität" als "Hochbegabung der Sinne" (visuell, auditiv, haptisch, gustatorisch, olfaktorisch) und hilft hochsensiblen Menschen durch Ausbildung der Selbstkompetenz ein erfolgreiches und erfülltes Leben zu führen.

Was ist Selbstkompetenz?

Selbstkompetenz beschreibt die Fähigkeit, selbständig Lebensereignisse zu bewältigen. Selbstkompetenz besteht aus folgenden Teilkompetenzen: Selbstwahrnehmung, Selbstmanagement, Selbstmotivation, Reflexionsfähigkeit, Lern- und Leistungsfähigkeit, Zeitmanagement, Sorgfalt, Flexibilität, Entscheidungsfähigkeit, Eigeninitiative, Zielstrebigkeit, Selbständigkeit, Selbstkritik, Stressbewältigung, Kommunikationsfähigkeit, Konfliktmanagement und Selbstdisziplin. Die Selbstkompetenz umfasst hier sowohl lebensrelevantes Wissen und Können als auch Wollen im Hinblick auf die Ausführung konkreter Handlungen, z.B. Konfliktmanagement in der Familie, Erziehung der Kinder, Kommunikation mit Kollegen.  Die lebenslange Auseinandersetzung mit dem "Selbst" beinhaltet in erste Linie eine ständige (Selbst-)Entwicklung und (Selbst-)Bildung. Diese Entwicklungs- und Bildungsprozesse können durch professionelle Hilfestellung unterstützt werden, z.B. durch kreative oder systemische Beratung oder ermöglichungsdidaktische Bildung.

Was ist kreative Beratung?

Kreative Methoden bieten eine Möglichkeit das gewohnte Denken zu durchbrechen.  Zum Beispiel hilft Musik und Kunst die Wahrnehmung zu schärfen und dadurch die eigene Wirklichkeit angenehmer zu gestalten,  sowie Probleme aus einer anderen Perspektive zu betrachten.  Ein kreativer Denker schafft ein neues und erfolgreiches Leben.

Was ist systemische Beratung?

Bei der systemischen Beratung geht es hauptsächlich um das Stärken der Ressourcen und Kompetenzen des zu beratenden Individuums bzw. der zu beratenden Gruppe und seines/ihres sozialen Systems. Das Ziel ist Problemlösung. Somit ist die systemische Beratung immer prozessorientiert und beruft sich auf Systemtheorie, Konstruktivismus und Kybernetik zweiter Ordnung.

Was ist Ermöglichungsdidaktik?

Didaktik ist eine Disziplin der Pädagogik, eine Wissenschaft des Lehrens und Lernens. Ermöglichungsdidaktik beruht auf den Prinzipien der Selbstbestimmung und Selbststeuerung erwachsener Menschen.

 

Unsere Leistungen - Ihre Kompetenz


 

Angebote für Privatpersonen:

- Selbstkompetenzförderung & Persönlichkeitsentwicklung 

- kreative (Familien-)Beratung

- Coaching für Hochbegabte und Hochsensible

- systemische Beratung für Menschen mit/ohne Trauma-Erfahrung 

 

Kosten:

100,-€ pro Stunde / pro Person

190,-€ pro Stunde / Familie / Hausbesuch

Grundsätzlich werden alle Leistungen bei Privatpersonen per Barzahlung gegen Quittung am  Ende der Sitzung abgerechnet.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie Honorarre als "Sonderausgaben" in der Steuererklärung geltend machen.

Angebote für Institutionen und Firmen:

- ermöglichungsdidaktische Bildung im Erwachsenenalter

- bildungswissenschaftliche Vorträge & Fachseminare

- Auftragsübernahme für Familienberatung

- Vorträge

Kosten:

nach Anfrage (je nach Aufwand, Entfernung u. Dauer)

Institutionen und Firmen zahlen:

a) per Überweisung direkt nach Erhalt der Rechnung

b) per Bankeinzug 3-4 Wochen vor Sitzung- oder Veranstaltungsbeginn.

 

Für Privatpersonen:

Die Beratungstermine finden bei Ihnen zu Hause statt.  Auf Wunsch und Bedarf bieten wir Ihnen unsere eigenen Beratungsräume an.

 

Für Institutionen und Firmen:

Die Beratungstermine, sowie Vorträge finden in Ihren eigenen Räumen statt.

 

Schüler bzw. Kunden der MobileMusikSchule Widmer® bekommen 15% Rabatt auf alle Beratungsangebote.

Kontakt:

Mo-Do, So 9:00 - 12:00 Uhr

Mobil: 0160 / 97 0635 97